Bremslichtschalter A-Qualität 3 polig

26,31 

Käfer ab 8/1969
Karmann Ghia ab 8/1969
Bus ab 1968

Vorrätig

Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Käfer 8.1969 und später
Karmann Ghia 8.1969 und später
Bus 1968 (FIN 219 061 568) bis 7.1985
Kübel 8.1971 und später

Original-VW-Nummer: 113945515G
Der Bremslichtschalter ist im Hauptbremszylinder montiert und bewirkt das Aufleuchten der Bremslichter beim Bremsen. Es gibt auch Schalter, die den Druckunterschied zwischen Vorder- und Hinterradbremse messen können (nicht bei allen Modellen).

Insgesamt gibt es drei Versionen:
– einen zweipoligen Schalter mit Trennwand für die älteren Jahre
– einen zweipoligen Schalter ohne Trennwand für die älteren Jahre, die mit einem Stecker verbunden werden
– einen dreipoligen Schalter

Bei einem dreipoligen Schalter sind es immer zwei Schalter, die die Bremslichter steuern, aber auch die Druckdifferenz messen. Bei einer Warnleuchte am Armaturenbrett handelt es sich um einen dreipoligen Schalter, der die Druckdifferenz zwischen vorderem und hinterem Bremskreis misst. Volkswagen führte dieses Warnsystem Ende der 1960er Jahre ein, es wurde zuerst bei den luxuriöseren Versionen angewendet und Mitte der 1970er Jahre war es Standard bei allen Modellen.

Bei manchen Schaltern kann man zwischen zwei Qualitäten wählen, die A-Qualität hat eine dem Original ebenbürtige Lebensdauer, während die B-Qualität vorzeitig undicht werden kann.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,05 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.