Bosch Wechselstromgenerator A-Qualität

413,71 

Motoren des Typs 1:
1200 1974(D 1290660) und später
1300 1974(AC 0008540 und später
1300 1974 (AR 0123910) und später
1600 1974 (AF 0092965) und später
1600 1974 (AS 0202630) und später
1600 AJ (AJ 0078347+AJ 0012505) und später
1600 ACD (VIN 11-R-068 482) und später

Vorrätig

Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Motoren des Typs 1:
1200 1974(D 1290660) und später
1300 1974(AC 0008540 und später
1300 1974 (AR 0123910) und später
1600 1974 (AF 0092965) und später
1600 1974 (AS 0202630) und später
1600 AJ (AJ 0078347+AJ 0012505) und später
1600 ACD (VIN 11-R-068 482) und später

Oftmals ist die Lichtmaschine defekt. Dann wird die Batterie nicht mehr geladen. Wenn alles korrekt angeschlossen ist, sollte das linke Rote Lämpchen (Gen) im Tacho während der Fahrt leuchten.
Sie können zwar fahren, aber nun versorgt nur die Batterie das Bordnetz. Die Batterie wird schwächer und Sie bleiben stehen oder der Anlasser bekommt nicht mehr genügend Spannung zum Wiederanlassen.
Es kann aber auch der Regler defekt sein oder die Kohlen in der Lichtmaschine. Dies ist nach dem Ausschlussprinzip sicherzustellen.
Es gibt zwei verschiedene Lichtmaschinen. Einmal die AC Wechselstrom und einmal die DC Gleichstromlichtmaschine.
Bei der Wechselstromlichmaschine sitzt der Regler in der Lichtmaschine und bei der Gleichstromlichtmaschine extern, meist unter der Rücksitzbank fahrerseitig.
Achtung! Alle Kabelanschlüsse auf fester korrosionsfreier Verbindung prüfen!

Techniktip: Die Bezeichnung AC/DC mag auf den ersten Blick auf die gleichnahmige Hardrockband verweisen, bezeichnet aber die elektrische Spannungseigenschaft.
AC heisst “alternating Current” und bezeichnet den Wechselstrom. DC heisst “direct current” und bezeichnet den Gleichstrom.

Bosch
 

Zusätzliche Informationen

Gewicht7,000 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.