Lagerbuchse mit Dichtung und Führungsrohr

10,35 

Käfer 1968 (FIN 119 314 500) bis 12.1985
Karmann Ghia 1968 (FIN 149 314 500) und später
Bus 8.1967 bis 7.1979
T25/T3 Bus mit Typ-4, Diesel und Waterboxer Motor bis 7.1982
T25 /T3 Bus mit CT/ CZ-Motor (alle Baujahre)
Typ 3 1968 (FIN 319 072 009) und später
Kübel (alle Baujahre)

Nur noch 0 vorrätig

Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Käfer 1968 (FIN 119 314 500) bis 12.1985
Karmann Ghia 1968 (FIN 149 314 500) und später
Bus 8.1967 bis 7.1979
T25/T3 Bus mit Typ-4, Diesel und Waterboxer Motor bis 7.1982
T25 /T3 Bus mit CT/ CZ-Motor (alle Baujahre)
Typ 3 1968 (FIN 319 072 009) und später
Kübel (alle Baujahre)

Original-VW-Nummer:  001301209  001301207  001301227
 

Die Schaltstange kommt durch die Nase des Getriebes heraus. Damit sich das Ganze spielfrei bewegen lässt, befindet sich im Nasenbereich eine Lagerbuchse. Bei den älteren Modellen folgt darauf eine zweite identische Lagerbuchse.

Mit zunehmendem Alter der Fahrzeuge stellte sich heraus, dass dies eine Schwachstelle für Ölaustritt war und die letzte Lagerbuchse durch ein Modell mit Wellendichtring ersetzt wurde. Wenn nur der Wellendichtring ausgetauscht werden muss, kaufen Sie nur den separaten Wellendichtring (siehe Artikel 3794 ).

Bedenken Sie, dass Sie beim Einbau der neuen Lagerbuchsen eventuell noch auf das richtige Innenmaß honen müssen. Diese beträgt 15.032 mm bei Getrieben mit zwei aufeinanderfolgenden gleichen Buchsen, für die Buchse mit Dichtring sind keine Maße angegeben, die Schaltstange muss sich spielfrei bewegen lassen.

Die Lagerbuchsen werden im Satz mit zwei Lagerbuchsen und ggf. einem montierten Dichtring geliefert.

Tip! Schmieren Sie die Welle bei ausgezogenem Gang mit Fett ein. Dies erhöht die Leichtgängigkeit der Schaltung.
Das passende Fett finden Sie hier.
 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,300 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.