Stoßdämpfungspads zwischen Hinterachse und Aufbau (Paar)

2,86 

Nur noch 0 vorrätig

Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen

Käfer ab 8/1971
Karmann Ghia

Beschreibung

Käfer ab 8/1971
Karmann Ghia
Original-VW-Nummer:  111799119

Hinten ist die Karosserie mit den gegossenen Dämpferbrücken verschraubt. Durch die Torsion in der Karosserie würde sich diese Verbindung bewegen, was zu Knarz- und Quietschgeräuschen führen würde, weshalb hier Gummiklötze montiert wurden, um dies zu dämpfen.

Die Karosserie wird zwischen zwei Gummis arretiert, eines zwischen Stoßdämpferbrücke und Rahmenanbauhalter und eines zwischen Karosserieanbauhalter und Halteplatte.

Ab August 1971 ist ein Abstandshalter montiert, der dafür sorgt, dass die Gummiklötze auf die richtige Spannung eingestellt werden. Ab diesem Baujahr sind die oberen Blöcke gleich den unteren, wenn man alles tauschen muss, braucht man vier. Die Klötze dürfen nicht locker, aber auch nicht platt gedrückt werden, daher müssen die Abstandshalter etwas kürzer sein.

Hinweis: Wenn der Befestigungswinkel entfernt werden muss, um das darunterliegende Blech zu erneuern, ist es sehr schwierig, ihn millimetergenau wieder zu platzieren, weshalb diese Blöcke dicker als nötig sind, nämlich 15 mm. Sie können mit einem scharfen Messer auf die richtige Größe geschnitten werden. Vergessen Sie jetzt nicht, die Metallabstandshalter auf die richtige Länge zu überprüfen.

Dieses 15mm Gummi sitzt hinten zwischen Karosserie und Fahrgestell.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,200 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.